Osterbasar

Sonntag, 31. März 2019 - Laetare - 11.00 - 13.00 Uhr

 

Quelle: Word, ClipArt

 

In der Mitte der Passionszeit, am Sonntag Laetare, feiern wir das "Kleine Osterfest". Wir beginnen mit der Familienkirche. Danach öffnet unser Osterbasar. Sie haben die Möglichkeit, österlich Dekoratives und vieles Andere zu Gunsten unserer Partnergemeinde Igumbilo/Tanzania zu erwerben. Der Basarkreis hat alles liebevoll vorbereitet. Kaffee und Kuchen werden wieder angeboten. Dabei können Sie ausgiebig miteinander ins Gespräch kommen und vielleicht auch Neuigkeiten erfahren.

Seien Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und lassen Sie sich auf die Osterzeit einstimmen.

 

************************************

 

 

Herzlich Einladung zu unserer Familienkirche am letzten Sonntag im Monat um 10.00 Uhr  in der Christuskirche Schulau, ein Gottesdienst für Jung und Alt, für die ganze Familie. Es ist ein Gottesdienst für Kleine und Große in einer einfachen Form, die jeder verstehen kann. Darin kommt eine Geschichte vor, denn Geschichten sind ja nicht nur Kinderkram. In ihnen können wir uns selbst wiederfinden und können entdecken, wie das geht im Leben mit dir und mir und all den anderen und mit Gott.

Sonntag, 27. Januar 2019. "Die Menschen möchten Gott sehen - woran können wir ihn erkennen?" Freuen Sie sich auf eine spannende Geschichte.

Sonntag, 24. Februar 2019

Sonntag, 31. März 2019, Laetare - In der Mitte der Passionszeit feiern  wir das "kleine Osterfest" mir anschließendem Basar.

 

****************************************************

Weltgebetstag 2019

 

Freitag, 01. März 2019, 18.30 Uhr Kath. Kirche St. Marien, Ecke Feldstraße/Mühlenweg

 

 

"Kommt, alles ist bereit": Um die Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 haben slowenische Frauen die Ordnung des Gottesdienstes gestaltet. Wir werden entführt in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und es ist Raum für alle. Es ist noch Platz - besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrent werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild umgesetzt. Bis zum Jahr 1991 war Solwenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war er über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der sogenannten Balkanroute, auf der im Jahr 2015 Tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Der Weltgebetstag 2019 setzt ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander.

Dieses Jahr lädt in Wedel die katholische Gemeinde St. Marien zum ökumenischen Gottesdienst am Weltgebetstag ein. Um 18.15 Uhr beginnen wir mit dem Einsingen.

Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

Wenn Sie Interesse haben, den Weltgebetstag mit  vorzubereiten freut sich in unserer Kirchengemeinde Sabine Timm auf eine Nachricht. Telefon 04103-89813.

 

***********************************************

 

Silberne Konfirmation 2019

 

Wir möchten zum dritten  Mal das Fest der Silbernen Konfirmation in unserer Kirchengemeinde begehen und werden dieses Fest am

Sonntag, 23. Juni 2019 feiern.

Eingeladen sind alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, die in den Jahren 1993 und 1994 in der Christuskirche Schulau konfirmiert wurden. Aber natürlich auch alle anderen, die ihre Silberne Konfiramtion in unserer Kirche feiern möchten, weil sie jetzt in Schulau oder Wedel wohnen oder an der Feier vor zwei Jahren nicht teilgenommen haben.

In unserem Kirchenarchiv liegen die damaligen Namen und Anschriften der Konfirmandinnen und Konfirmanden vor. Einige von ihnen haben geheiratet und tragen jetzt einen anderen Nachnamen, andere werden auch umgezogen sein. Daher bitten wir Sie um Ihre Mithilfe: Wer gehört zu dem Personenkreis oder wer kennt in der Familie, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft Konfirmanden aus dieser Zeit? Bitte sprechen Sie die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden an oder wenden Sie sich an das Kirchenbüro Schulau. Wir möchten so viele wie möglich persönlich einladen.

Wir werden den Tag mit einem heiteren Festgottesdienst, den Pastorin Corinna Haas halten wird, zusammen mit Ihren Familien und der Gemeinde beginnen. Anschließend wollen wir gemeinsam Essen - Grillen, einander begegnen, bekannte Menschen von heute un damals treffen, ins Gespräch kommen und uns vielleicht an die eine oder andere Anekdote aus der "Konfi -Zeit" erinnern.

Wir freuen uns auf Deine/Ihre Nachricht und Dein/Ihr Kommen.

Bitte wenden Sie sich an das Kirchenbüro der Christuskirche Schulau Telefon 04103-918371, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder an Pastorin Corinna Haas (früher Storm) Telefon 04103-83420.

 

 

**********************

 

 

 

 

 

Ganz  herzlichen Dank allen, die in diesem Jahr ein "Freiwilliges Kirchgeld" oder Spenden an unsere Kirchengemeinde gezahlt haben. Wir verwenden die uns zugeflossenen Mittel nur für den Zweck, den Sie bestimmt haben. Viele Projekte wie z.B. Kirchenmusik, Besuchsdienst, Gemeindefeste wären ohne Ihre tatkräftige Beteiligung in diesem Umfang nicht möglich. Das finanzielle Engagement und die sich darin ausdrückende Verbundenheit mit unserer Gemeinde ist für uns Anlass zur Freude und Dankbarkeit. Selbstverständlich schließen wir in diesen Dank auch diejenigen ein, die unsere Gemeinde auf andere Art durch Spenden,  direkt Hilfe und ehrenamtliches Engagement unterstützt haben.

Unsere Kontoverbindung: Christus-Kirchengemeinde Schulau

IBAN DE15 2215 1730 0000 0181 12,    SWIFT-BIC NOLADE210WED, Stadtsparkasse Wedel

 

********************

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok